ChistusKirche

Die Klein­grup­pen fin­den zwei­mal im Jahr für zwei bis fünf Mona­te statt und pau­sie­ren oder enden jeweils nach die­sem Zeit­raum.
Sie kön­nen sich um ein Hob­by, eine Lei­den­schaft, ein The­ma oder ganz frei zusam­men fin­den. Hier fin­dest du alle aktu­el­len Klein­grup­pen. Man­che Grup­pen sind zeit­lich auf das Semes­ter begrenzt, ande­re tref­fen sich auch dar­über hin­aus dauerhaft.

Das aktuelle Semester geht vom 12. April bis zum 25. Juni

Wenn dir eine Grup­pe gefällt, mel­de dich direkt hier online an und kom­me in Kon­takt mit dem Kleingruppenleiter.

„Wer Freu­de hat am schöp­fe­ri­schen Gestal­ten mit Ton, kann hier gemein­sam mit Gleich­ge­sinn­ten ver­schie­de­ne Tech­ni­ken des Töp­ferns aus­pro­bie­ren. Auch eine Dreh­schei­be ist vor­han­den. Alle Arbeits­ma­te­ria­li­en und Werk­zeu­ge wer­den zur Ver­fü­gung gestellt. Vor­kennt­nis­se sind nicht not­wen­dig. Der Kos­ten­bei­trag beträgt (10 Aben­de) 50 €.“

„Du fährst ger­ne gemüt­lich Fahr­rad und woll­test immer schon mal neue Fahr­rad­stre­cken in und um Ratin­gen mit Ande­ren ent­de­cken? Dann ist dies Dei­ne Klein­grup­pe! Wir tref­fen uns am 1. und 3. Diens­tag­abend eines Monats um 20 Uhr an der Christus­kirche, fah­ren gemein­sam 1–1 ½ Stun­den über schö­ne Rad­we­ge in und/oder um Ratin­gen und las­sen anschlie­ßend den Abend gemüt­lich mit einem Rad­ler im Gemein­de­gar­ten aus­klin­gen. Egal ob E‑Bike oder 3‑Gang-Rad, durch­trai­niert oder Fahr­an­fän­ge­rIn – wir fah­ren so, dass jede(r) mit­kommt. Wich­tig: jede(r) fährt auf eige­ne Gefahr und bringt Fahr­rad und
(Sicherheits-)Ausrüstung mit.“

„Mama­sein – das schöns­te und wich­tigs­te Aben­teu­er der Welt, aber gleich­zei­tig auch rich­tig her­aus­for­dernd, anstren­gend und manch­mal ein­sam. In der Krab­bel-Klein­grup­pe wol­len wir uns aus­tau­schen, ein­an­der anfeu­ern, für­ein­an­der da sein und für­ein­an­der beten. Wäh­rend­des­sen haben die Kids Zeit mit­ein­an­der zu spie­len. Kaf­fee und Snacks gibt es natür­lich auch.“

„Du sprichst noch nicht so gut Deutsch und möch­test dar­an etwas ändern? Dann bist du hier rich­tig. Wir essen gemein­sam und spre­chen über Gott und die Welt. Wir ler­nen von­ein­an­der und fin­den uns gemein­sam immer bes­ser in der deut­schen Spra­che und der deut­schen Kul­tur zurecht. Ich freue mich auf dich!“

„Wir sind eine Grup­pe von Frau­en, die sich über all­täg­li­che Din­ge aus­tau­schen, die uns bewe­gen; gemein­sam in der Bibel lesen, dar­über nach­den­ken und zusam­men beten. Wir freu­en uns über Gemein­schaft mit unse­ren Schwestern!“

„Bei krea­ti­vem Bei­sam­men­sein mit Kaf­fee wol­len wir über unse­re Lebens­ge­schich­ten und aus dem Erfah­rungs­schatz mit JESUS begeis­tert erzäh­len und uns bes­ser kennenlernen.“

„Wir wol­len Jesus bes­ser ken­nen­ler­nen und im Glau­ben wach­sen. Gemein­sam wol­len wir unser Poten­zi­al ent­de­cken, Cha­rak­ter ent­wi­ckeln und uns gegen­sei­tig pushen. Als Jugend wol­len wir ein Ort sein, an dem Kir­che Spaß macht und wir ger­ne Freun­de mitbringen.“

„Wir wol­len uns mit der Bibel beschäf­ti­gen und tie­fer in das Wort Got­tes ein­stei­gen. Wir wol­len vor allem Tex­te lesen, die für dich rele­vant sind und beten, dass Gott uns hilft sie bes­ser zu verstehen.“ 

„Wir sind zwi­schen 60 und 65 Jah­ren und eine fröh­li­che Frau­en­run­de. Wir lie­ben Got­tes Wort, haben Gemein­schaft und beten miteinander.“

„Wenn Du vor Kur­zem begon­nen hast, Jesus nach­zu­fol­gen oder auch lan­ge im Glau­ben stehst und Far­si sprichst oder es kaum erwar­ten kannst, was all die ande­ren in ihrer Mut­ter­spra­che gesagt haben bis es über­setzt wur­de, dann bist Du hier richtig.“

„In der Klein­grup­pe wol­len wir tie­fer in das Wort Got­tes ein­drin­gen und dadurch unser Glau­bens­le­ben berei­chern und unser Wis­sen ver­tie­fen. Ihr dürft ger­ne Eure Wün­sche äußern, was wir behan­deln soll­ten: Pau­li­ni­sche Brie­fe, Evan­ge­li­en, Psal­men oder auch The­men, die Euch wich­tig sind.“

„Wenn Du Dich total in die Bibel ver­tie­fen möch­test, dann bist Du hier rich­tig. Wir arbei­ten mit Kurs­ma­te­ri­al, aber die Ant­wor­ten fin­dest Du nur in der Bibel selbst.“

„Wir sind eine Senio­ren-Grup­pe. Wir bespre­chen The­men, die uns alle inter­es­sie­ren: Bei unse­ren Tref­fen reden wir über unse­re Erfah­run­gen mit Gott, der Bibel und auch über unse­ren All­tag und unse­re Familien.“